ACD - Agency for Cultural Diplomacy
ACD - Agency for Cultural Diplomacy

 Žalike Arts*Health Sessions

 

individuelle & kleingruppen-Settings

 

Die Projektreihe Arts*Health 2030 bringt lokale, regionale und internationale Fachleute aus dem Kunst- und Gesundheitssektor zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden, zusammen.

 

Durch partizipative und kollaborative Praktiken und nach Methoden aus künstlerischen Sparten wie Tanz, Bildende Kunst und Musik, einschließlich Yoga mit Ansätzen interkultureller Bildung, Konfliktmanagements, Kulturdiplomatie und mehrsprachiger Kommunikation soll zum ganzheitlichen Wohlbefinden und zur Praxis eine nachhaltigen Gesundheitskultur beigetragen werden. 

 

In 1-2 Sessions erfahren und weiter eigenständig anwenden!

 

Zielgruppen und Angebote:

Das Spektrum reicht von Sessions für Kinder, Jugendliche, bis zu Beratungs- und Schulungssitzungen für die Führungskräfte und Mitarbeiter*innen, Vereinen, Institutionen und anderen Interessierten.

 

Einzelne Beiträge:

 

Aleksandra Bajde MA, MAS

Stimmbildung- Übungssequenzen zur Förderung von Artikulation-und Expression, mentaler Gesundheit und Wohlbefinden. Partizipative, inklusive, ganzheitliche Erlebnisse und Erkenntnisse. Zielgruppen: Kinder (  ), Jugendliche und Erwachsenen.

 

Sprachen: Slowenisch, Englisch, Deutsch

 

Sängerin, Komponistin und Performerin mit sozialwissenschaftlichem Hintergrund
Geboren 1987 in Maribor (Slowenien)
Lebt und arbeitet in Wien.

http://aleksandrabajde.com

 

 

Mag. Andrea Nagl

Professionalisiert in Zugängen wie Cranio-sacraler-Körperarbeit, das Bewusstsein im eigenen Körper als politischer Akt der Mündigkeit und Differenziertheit (wie es in Release Technique / Somatics / Contemporary geübt wird). Authentizität, Klarheit, Transparenz, Durchlässigkeit und Leichtigkeit in Bewegung, Körper und Dasein als Stärke und Erdung, als Ziel für einen Sytemwandel und eine solidarische Menschheit.

Sprachen: Deutsch, Englisch

www.naglandrea.com

 

Bettina Schäfer

Übungssequenzen aus zeitgenössischer Ballett-

Release-Tanzformen. Talk: Genderspezifische Fragen.  

Sprachen: Deutsch, Englisch

Bettina Schaefer unterrichtet (seit 2000) an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz klassisches Ballett und Didaktik; im TQW das Morgen-Training, im Studio Move On offene Trainingseinheiten und die DancEmotion Tanz-Intensive.

Trainingsleiter an der Volksoper Wien unter der Direktion Liz King und unter Georg Madeira.

Unter anderem Workshopsleitung in Floorbarre, Didaktik und Choreographie, Impulstanz, Tanzmedizin bei TAMED, Audition für Parts, Masterclasses im JimLab und Ballet Authentic im LYMA. Ausbildung und Weiterbildung:    Wiener Staatsoper (Diplom);                                          

 

Marietta Kro

Übungssequenzen aus Ballett, zeitgenössichem Tanz und Yoga.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

 

Seit 02/2018 freelance dance artist & teacher (Tanzquartier Wien TQW Volksoper Wien,

Haus der Musik) Workshops: Jos Baker, Sabine Parzer, Maria Scaroni, David Bloom,

Zoe Schreckenberg, Anne Juren, Gaga in Wien, uvm. seit 09/2017 Ballettratten Wien, Ballett & Tanzunterricht für Erwachsene und Kinder seit 09/2017 Ashtanga Vienna, Yoga

(Ausbildung & Unterricht) MMM Mindful Moving Marietta (eigene Bewegungspraxis für

Körperwahrnehmung und Selbsterfahrung

 

Dr. Nathalie Tassotti

Übungssequenzen aus Ballett, Pilates, Yoga und Mathematik: „Patterns“.

Sprachen: Deutsch, Englisch

2011-2015: Doktoratsstudium, Fakultät für Mathematik, Universität Wien

Seit 2018: Zvi Dance (Zvi Gotheiner), Peridance Center (Peter Schabel, Joshua Kolberg, Dorit Koppel). Broadway Dance Center (Peter Schabel), New York City

Seit 2019: Apprentice Zvi Dance

Movement essentials

2009-2013: Authentic Pilates Edda Marzi (Wien), Brett Howard (New York)

2012-2013: GYROKINESIS®, Michelle Schneider, Beyond Pilates

UNTERRICHT

Seit 2010: Pilates (VHS Wien Meidling, Fitnessbelle, MoveOn Dancecenter), Vienna

Seit 2019 Teaching assistant with Peter Schabel, Broadway Dance Center, New York City

 

 

Tarjana Christelbauer MA

ArtSociology

 

Movement&Talk Sessions:

Dance&Memory, Dance ~ Well- Programm,

LiLa -artikulatorische Phonetik-Übungen,

Übungssequenzen im Alltag zur Stärkung von Körperintegrität, Flexibilität und Präsenz mit Grundlagen aus Modern dance

(basierend auf Martha Graham und Lester Horton- Technik, Ballett

im Alltag), generationsübergreifend;

Mikro-pausen für Büro und Alltag;

Talk Sessions: interkulturelle Beziehungen, Konfliktmediation,

interkulturelle Kommunkationskompetenz, Kulturdiplomatie;

Medizinisches Training (Body Trust) für 50+, 80+: Golden stAGEing:

Movement&Cognition

Sprachen: Deutsch, Englisch, Kroatisch/Serbisch/Bosnisch

 Selbständige Tanzkunstschaffende.

https://www.tatjana-christelbauer.com/newpagede744266

 

Alle Sessions werden mit Kooperationspartnerinstitutionen vor Ort oder auch online abgehalten.

 

Kosten

Nach den von der IG Freie Theaterarbeit ausgearbeiteten Richtlinien zu den Honorarenn und nach Vereinbarung

Tatjana Christelbauer MA, ACD-Vereinspräsidentin

 

Kontakt:

M: 069919521122

E: info@acdvienna.org

 

Das Team

Report UNESCO Futures DEC.2020.pdf
PDF-Dokument [16.3 MB]
ACD-SDG strategy 2030.pdf
PDF-Dokument [2.7 MB]
ACD- 2016-2020
ACD-book of activities, brief introduction, documents and Photodocumentation
ACD-Bericht 16-20.pdf
PDF-Dokument [81.3 MB]
ACD-Financial statements 2016-19
ACD-financial statements 2016-19.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]
Datenschutz, Mediennützung
ACD-Media useLetter of agreement .pdf
PDF-Dokument [79.4 KB]
ACD Mitgliedschaft.pdf
PDF-Dokument [131.7 KB]
CD Tours-Botschaftern-ID.pdf
PDF-Dokument [312.7 KB]
ACD partners for the ACD - CD Airshow Tours
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ACD - Agency for Cultural Diplomacy